Jamara/CMPro Edge 540T
Flugzeug

Technische Details / Ausstattung:

Baujahr: 2009 Kaufdatum: 2016 Hersteller: Jamara / CMPro Airplanes (China Models Pro) Material: Balsa, Rippenbauweise Spannweite: 2.000 mm Länge: 1.813 mm Abfluggewicht: 8.000 g Empf&a...
Eigenbau Suchscheinwerfer "NightSun" XL
Es werde Licht!

Suchscheinwerfer mit einem Durchmesser von 40mm kosten in der Regel 70-80 Euro. Hier zeige ich euch wie ihr einen identischen Scheinwerfer für 10 Euro machen könnt. Der Scheinwerfer kann vertikal, als auch horizontal um 360° gedreht werden, optional sogar fernsteuerbar Servobetrieben.

Die benötigten Komponenten:

  • Muffe 40mm für Elektrokabel € 0,85
  • Eisportionierer Metall € 2,-
  • Abdeckungen € 2,- (reicht für 4 Scheinwerfer)
  • Abdeckung hinten (Rohrdeckel) € 0,40
  • Alu Schiene € 1,90
  • 3 Schrauben M3x30 mit Muttern € 1,50
  • Luxeon Emitter 1 Watt € 3,20
  • Cooltape-Pad (doppelseitiges Kühl-Klebeand) zur Kühlung des Emitters € 0,19


Als erstes muss man sich die Muffe in der Länge zuschneiden, wie man den Scheinwerfer gerne hätte. Danach entfernt man den Griff vom Eisportionierer und bohrt zentral ein Loch mit dem Durchmesser von 5,5mm um später den Luxeon Emitter hier zu befestigen.

Nun nimmt man die Suki-Abdeckung und klebt sie mit Superkleber auf die Halbkugel des Eisportionierers. Vorher natürlich noch alles gut putzen damit man nachher keinen Leistungsverlust, bzw. Lichteinbusse hat.

Als nächstes steckt man den Luxeon Emitter von hinten in das Loch der Halbkugel, fixiert ihn mit einem hitzebeständigen (Emitter wird bei Dauerbetrieb sehr heiss!) Kleber (Epoxy oder in meinem Fall Montagekleber) und klebt das Ganze in die Muffe, in welche man vorher ein Loch für den Kabelaustritt gebohrt hat.
TIPP: Lötet das Kabel unbedingt an den Emitter solange er noch nicht in der Muffe eingebaut ist. Man spart sich eine Menge Fummelei. Das Kabel sollte auch mit Heisskleber gegen Zug gesichert werden.

Um den Emitter zu kühlen schneidet man von der Aluschiene 3cm ab und klebt das Stück mit dem Cooltape-Pad von hinten auf den Emitter (in meinem Fall habe ich einen Kühlkörper von einer alten PC-Platine verwendet).

Jetzt muss ein Stück von der Aluschiene abgeschnitten werden. Ich habe 135mm abgeschnitten und dann jeweils bei 45mm 90° umgebogen sodass ein "U" entstanden ist. Dann wurden 2 Löcher für die Aufnahme des Scheinwerfers und eines für die Befestigung des Scheinwerfers am Hubschrauber gebohrt.

Den Deckel kürzt man ein wenig und schleift den Rand ab, dass er aussen nicht übersteht. Der Durchmesser passt perfekt, sodass der Deckel sogar ohne zu kleben hält wenn man ihn hinten auf den Suchscheinwerfer steckt.

Hier noch ein Video:

 
 
RC-INFO.at LOGIN