B(P)ulldog
Flugzeug

Ursprünglich war das Modell als Zugmaschine für unsere Flugzeugschlepps konzipiert und mit einem Tartan Twin 77 4-takt Methanol Boxermotor ausgestattet. Dieser war aber, sofern er überhaupt einmal lief, absolut unersättlich.

Robbe Pitts
Funflyer / Parkflyer / Slowflyer / Depronflieger

Antrieb: Brushless Outrunner, Stärke: 3S LiPo 740 mAh,
Spannweite: 730 mm, Länge: 630 mm, Gewicht: 140 g,
Material: Depron

Mein Eindruck nach den ersten Testflügen ist eigentlich ein sehr positiver. Das Fliegerchen lässt sich trotz seines geringen Gewichtes auch bei relativ starkem Wind noch gut fliegen.

Was mich auch ein wenig verblüfft hat, waren die Langsamflugeigenschaften dieses Leichtgewichtes. Ich dachte man kann mit diesen Dingern nur Vollgas fliegen oder torquen, jedoch lässt sich damit auch ein wirklich schöner Rundflug vollführen.

Das unglaubliche bei diesem Flieger ist die Belastbarkeit. Auch wenn man, um es vorsichtig auszudrücken, unsanft landetso stecker der Flieger das locker weg. Falls mal etwas kaputt gegangen ist, einfach mit einem Sekundenkleber oder Gewebeband zusammenkleben und weiter geht der Spass.

Fazit: Die Robbe Pitts ist ein unglaublicher Spassflieger. Man muss nicht sonderlich aufpassen, falls was schiefgeht ist er in Sekundenschnelle wieder repariert und das tollste ist dass er auch bei extremen Wind noch zu fliegen ist.

Technische Details / Ausstattung:

  • Baujahr: x
  • Material: x
  • Spannweite: x mm
  • Länge: x mm
  • Abfluggewicht: x
  • Motor: x
  • Regler: x
  • Propeller: x
  • Akku: x

 
 
RC-INFO.at LOGIN