Vario Hughes 500
Helikopter

Die Hughes 500 hat(te) als Herzstück eine Kobold Mechanik mit einem O.S. MAX 70SZ-H Ring Motor. Der Rotorkreis beträgt 1,5 Meter.

2012/2013 erfolgte der Umbau auf Elektro.

Der Umbau ist sehr gut vonstatten gegangen, die Hughes...

Das FPV-Equipment

Bodenstation:

  • 2 Empfänger: GF 2,4GHz 4 Kanal HighEnd A/V-Empfänger Intel zum Empfang der übertragenen Daten für das Diversity System
  • 2 Antennen: 1 8dBi  linear polarisierte Patchantenne SMA-RP, 1 8dBi zirkular polarisierte Patchantenne SMA-RP

  • Oracle Diversity : Dieser Diversity Controller wird verwendet um die Video- und Audiosignale von zwei Empfängern zu verbinden und zwischen diesen auf das jeweils stärkere Signal umzuschalten. So werden Störungen und Reflexionen vermieden. Durch die 2 getrennten Audio und Videoausgänge ist es ohne Qualitätsverlust möglich gleichzeitig über die Videobrille zu sehen und über den Laptop aufzunehmen.
  • 3D-Videobrille: FatShark RCV922 zum Visualisieren der übertragenen Bilder inklusive Audioausgabe

  • HeadTracker : TrackR2 zur Erfassung der Kopfbewegungen und Steuerung der Kamera
  • Stativ: Hama Stativ zum sicheren tragen des Empfängers.

So sieht die Bodenstation fertig montiert aus:


Sendeanlage in der Luft:

  • Kamera: GF OSC FPV HAD 480TVL zum Erfassen der Bilder

  • Mikrofon: aktives Mikrofon mit Lautstärkeregelung

  • Pan /Tilt : Schwenksystem um die Kamera mittels 2er Micro-Servos horizontal und vertikal zu bewegen

  • Sender: GF 2,4GHz 4 Kanal HighEnd A/V-Sender Intel zum senden der aufgenommenen Daten

Trägerflugzeug:

Mein Trägerflugzeug ist ein Multiplex Twinstar II.


Im Transportzustand ist das ganze FPV

-Equipment richtig handlich und kann sehr einfach verstaut werden:

 
 
RC-INFO.at LOGIN